info@live-akademie.de +49 (0) 6861-829 94 99 Anfahrt

Der BUS-Führerschein

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Details

Heute ist der Bus einer unsere wichtigsten Hilfsmittel im Bereich der Personenbeförderung. Ohne ihn wäre die heutige Verkehrslage noch angespannter als Sie bereits ist. Der fließende Verkehr würde noch häufiger zum Erliegen kommen, Menschen müssten mehrere Kilometer zu Fuß zurücklegen um Ihr Ziel zu erreichen, sei es nun der Berufstätige, der zu seinem Arbeitsplatz gelangen möchte oder das Kind zur Schule.

Mit dem Bus werden Personen kilometerweit transportiert und dies wesentlich wirtschaftlicher und umweltfreundlicher als der einzelne PKW mit lediglich einem Insassen. Man kann behaupten, dass der Bus eines der besten Transportmittel darstellt, um Menschen von A nach B zu befördern.

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, der Fahrschule Krangemann machen wir auch Sie zum Bediener eines der nützlichsten Fahrzeuge unserer heutigen Zeit.

Die Klasse D

Was versteht man unter der Klasse D?

Fahrzeuge gebaut und ausgelegt zur Beförderung von mehr als 8 Personen außer dem Fahrzeugführer.


Voraussetzungen

Mindestalter:

24 Jahre

Hinweise:

  • Vorbesitz der Klasse B erforderlich
  • Bei der Ersterteilung müssen Sie einen Eignungsnachweis in Form eines betriebs- oder arbeitsmedizinischen Gutachtens bzw. MPU-Gutachtens und eines augenärztlichen Gutachtens vorlegen.

Bitte beachten Sie, wenn Sie diese Führerscheinklasse nicht nur für private Zwecke anstreben, sondern beruflich nutzen möchten, Sie möglicherweise die beschleunigte Grund-qualifikation absolvieren müssen, dies ist jedoch im Einzelfall zu prüfen.

Befristung:

Die Klasse D wird grundsätzlich für max. 5 Jahre erteilt. Danach muss jeder Führerscheininhaber ein weiteres betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten bzw. MPU-Gutachten und ein augenärztliches Gutachten vorlegen. Erst nach Vorlage einer positiven Eignungsuntersuchung kann die Fahrerlaubnis für weitere 5 Jahre verlängert werden.

Die Klasse DE

Was versteht man unter der Klasse DE?

Zugfahrzeuge der Klasse D in Kombination mit einem Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg.

Vorraussetzungen

Mindestalter:

24 Jahre

Hinweise:

  • Vorbesitz der Klasse D erforderlich
  • Bei der Ersterteilung müssen Sie einen Eignungsnachweis in Form eines betriebs- oder arbeitsmedizinischen Gutachtens bzw. MPU-Gutachtens und eines augenärztlichen Gutachtens vorlegen.

Befristung:

Die Klasse DE wird grundsätzlich nur in Kombination mit der Klasse D für max. 5 Jahre erteilt. Danach muss jeder Führerscheininhaber ein weiteres betriebs- oder arbeits-medizinisches Gutachten bzw. MPU-Gutachten und ein augenärztliches Gutachtens vorlegen. Erst nach Vorlage einer positiven Eignungsuntersuchung kann die Fahrerlaubnis für weitere 5 Jahre verlängert werden.

Sollten Sie hierzu noch Fragen haben, können Sie uns oder direkt einer unserer Kooperationspartner gerne persönlich kontaktieren.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 

So erreichen Sie uns:

Bahnhofsstraße 1
66663 Merzig