info@live-akademie.de +49 (0) 6861-829 94 99 Anfahrt
  • Logistikmeister
  • Beschleunigte Grundqualifikation
  • Modulschulungen für Busfahrer
  • Meister für Kraftverkehr
  • Gabelstaplerschein
Logistikmeister1 Beschleunigte Grundqualifikation2 Modulschulungen für Busfahrer3 Meister für Kraftverkehr4 Gabelstaplerschein5
http://wowslider.com/ by WOWSlider.com v8.7

Die beschleunigte Grundqualifikation: Umsteiger Bus

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wieso und für wen ist diese Schulung zwingend erforderlich?

Als Umsteiger bezeichnet man Lkw-Fahrer, die ihre Tätigkeit auf den Personenverkehr ausweiten oder ändern möchten und als Busfahrer arbeiten möchten. Diese Fahrer können den theoretischen und den praktischen Teil der Prüfung (in der Grundqualifikation) bzw. den Lehrgang und die Prüfung (in der beschleunigten Grundqualifikation) reduzieren. Diese Möglichkeit können auch Personen nutzen die noch Inhaber der alten Führerscheinklasse 3 sind und Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen zGM. steuern dürfen.

Die Rechtsgrundlagen finden Sie in der „Berufskraftfahrer Richtlinie 2003/59/EG“ vom 15.07.2003, im Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz und in der Berufskraftfahrer-Qualifikations-Verordnung.

Natürlich gibt es auch Ausnahmen und Sonderregelungen, diese müssen jedoch im Einzelfall geprüft werden. Hierfür stehen wir Ihnen natürlich gerne persönlich zur Verfügung.

Aufbau dieses Kurses

Der Gesetzgeber schreibt einen 35 stündigen theoretischen, sowie einen 2,5 stündigen praktischen Unterricht zwingend vor.

Wir als anerkannte Bildungseinrichtung helfen Ihnen, alle notwendigen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erlangen, um die IHK-Prüfung erfolgreich zu absolvieren und im Beruf bestehen können.

Sobald Ihre Ausbildung abgeschlossen wurde, erhalten Sie von uns ein Teilnahmezertifikat, welches Sie dazu berechtigt, an der erforderlichen IHK-Prüfung teilzunehmen. Nach erfolgreich absolvierter Prüfung können Sie nun zu Ihrer Führerscheinstelle mit dem IHK-Zertifikat und die Eintragung der Schlüsselzahl „95“ beantragen.

Hiernach kann die Fahrt endlich losgehen.

Kursübersicht

Dauer des Kurses:

Insgesamt 35 Stunden sprich 1,4 Wochen in Vollzeit oder 1 Monate in Teilzeit

Voraussetzungen an die Teilnehmer:
  • Mindestalter 24 Jahre
  • Des Weiteren muss der Teilnehmer im Besitz der Führerscheinklasse B (PKW) sein, die Führerscheinklassen D/DE können während oder nach der beschleunigten Grundqualifikation absolviert werden.
Abschluss:
  • Zertifikat der Industrie- und Handelskammer zum EU-Kraftfahrer
  • Teilnahmezertifikat der LIVe Akademie
 

Ihr Nutzen dieser Schulung:

  • Sie erwerben die für Berufseinsteiger erforderliche Grundqualifikation.
  • Nach bestandener Prüfung sind Sie dazu berechtigt, gewerblich als Kraftfahrer im Personenverkehr tätig zu werden
  • Sie kennen die rechtlichen, technischen und organisatorischen Aspekte der Berufskraftfahrertätigkeit
Referent:

Fachdozent / Meister für Kraftverkehr

Preise:

Bitte kontaktieren Sie uns hierfür persönlich, Sie erhalten dann ein individuelles Angebot.

Die LIVe Akademie ist von der IHK des Saarlandes als Ausbildungsstätte für die beschleunigte Grundqualifikation und die Weiterbildung aner­kannt.

Sollten Sie hierzu noch Fragen haben können Sie uns jederzeit gerne persönlich kontaktieren.


IHR LIVe AKADEMIE-TEAM

 

Kontakt

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
LIVe Akademie
für Logistik, Industrie und Verkehr
  Pierre Atzenhoffer
   
Bahnhofstraße 1
  66663 Merzig
  Saarland
   
06861-8299499
06861-8298652
   
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Download als VCard

 

Der LKW-Führerschein

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Heute ist der Lastkraftwagen einer unsere wichtigsten Hilfsmittel im Bereich der Güterbeförderung. Ohne ihn wären unsere Regale leer, Fließbänder würden still stehen und der Bau unserer Häuser würde Jahre statt Wochen dauern.
Mit dem LKW werden Güter hunderte wenn nicht sogar tausende Kilometer weit bis zu unserer Haustür transportiert. Man kann behaupten, dass er uns mit all dem versorgt, was wir heute zum Leben benötigen.

Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern, der Fahrschule Krangemann und Fahrschule Michael Dürr, machen wir auch Sie zum Bediener eines der nützlichsten Fahrzeuge unserer Zeit.

Die Klasse C

Was versteht man unter der Klasse C?

Fahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3500 kg und gebaut und ausgelegt zur Beförderung von nicht mehr als 8 Personen außer dem Fahrzeugführer.

Voraussetzungen

Mindestalter:

 21 Jahre

Hinweise:

  • Vorbesitz der Klasse B erforderlich
  • Vorlage einer Gesundheitsuntersuchung und

einer augenärztlichen Untersuchung bei Ihrer zuständigen Führerscheinstelle.

Bitte beachten Sie, wenn Sie diese Führerscheinklasse nicht nur für private Zwecke anstreben, sondern beruflich nutzen möchten, Sie möglicherweise die beschleunigte Grundqualifikation absolvieren müssen, dies ist jedoch im Einzelfall zu prüfen.

Befristung:

Die Klasse C wird für max. 5 Jahre erteilt. Danach muss jeder Führerscheininhaber einen weiteren Gesundheits-Check und augenärztliches Gutachten vorlegen. Erst nach Vorlage einer positiven Eignungsuntersuchung kann die Fahrerlaubnis für weitere 5 Jahre verlängert werden.

Die Klasse CE

Was versteht man unter der Klasse CE?

Zugfahrzeuge der Klasse C in Kombination mit einem Anhänger oder Sattelanhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg.

Voraussetzungen

Mindestalter:

 21 Jahre

Hinweise:

  • Vorbesitz der Klasse C erforderlich
  • Vorlage einer Gesundheitsuntersuchung und einer augenärztlichen Untersuchung bei Ihrer zuständigen Führerscheinstelle.

Befristung:

Die Klasse CE wird grundsätzlich nur in Kombination mit der Klasse C für max. 5 Jahre erteilt. Danach muss jeder Führerscheininhaber einen weiteren Gesundheits-Check und augenärztliches Gutachten vorlegen. Erst nach Vorlage einer positiven Eignungsuntersuchung kann die Fahrerlaubnis für weitere 5 Jahre verlängert werden.

 

Sollten Sie hierzu noch Fragen haben, können Sie uns oder direkt einer unserer Kooperationspartner persönlich kontaktieren.

Kontakt

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
LIVe Akademie
für Logistik, Industrie und Verkehr
  Pierre Atzenhoffer
   
Bahnhofstraße 1
  66663 Merzig
  Saarland
   
06861-8299499
06861-8298652
   
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Download als VCard

 

Der BUS-Führerschein

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Heute ist der Bus einer unsere wichtigsten Hilfsmittel im Bereich der Personenbeförderung. Ohne ihn wäre die heutige Verkehrslage noch angespannter als Sie bereits ist. Der fließende Verkehr würde noch häufiger zum Erliegen kommen, Menschen müssten mehrere Kilometer zu Fuß zurücklegen um Ihr Ziel zu erreichen, sei es nun der Berufstätige, der zu seinem Arbeitsplatz gelangen möchte oder das Kind zur Schule.

Mit dem Bus werden Personen kilometerweit transportiert und dies wesentlich wirtschaftlicher und umweltfreundlicher als der einzelne PKW mit lediglich einem Insassen. Man kann behaupten, dass der Bus eines der besten Transportmittel darstellt, um Menschen von A nach B zu befördern.

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, der Fahrschule Krangemann machen wir auch Sie zum Bediener eines der nützlichsten Fahrzeuge unserer heutigen Zeit.

Die Klasse D

Was versteht man unter der Klasse D?

Fahrzeuge gebaut und ausgelegt zur Beförderung von mehr als 8 Personen außer dem Fahrzeugführer.


Voraussetzungen

Mindestalter:

24 Jahre

Hinweise:

  • Vorbesitz der Klasse B erforderlich
  • Bei der Ersterteilung müssen Sie einen Eignungsnachweis in Form eines betriebs- oder arbeitsmedizinischen Gutachtens bzw. MPU-Gutachtens und eines augenärztlichen Gutachtens vorlegen.

Bitte beachten Sie, wenn Sie diese Führerscheinklasse nicht nur für private Zwecke anstreben, sondern beruflich nutzen möchten, Sie möglicherweise die beschleunigte Grund-qualifikation absolvieren müssen, dies ist jedoch im Einzelfall zu prüfen.

Befristung:

Die Klasse D wird grundsätzlich für max. 5 Jahre erteilt. Danach muss jeder Führerscheininhaber ein weiteres betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten bzw. MPU-Gutachten und ein augenärztliches Gutachten vorlegen. Erst nach Vorlage einer positiven Eignungsuntersuchung kann die Fahrerlaubnis für weitere 5 Jahre verlängert werden.

Die Klasse DE

Was versteht man unter der Klasse DE?

Zugfahrzeuge der Klasse D in Kombination mit einem Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg.

Vorraussetzungen

Mindestalter:

24 Jahre

Hinweise:

  • Vorbesitz der Klasse D erforderlich
  • Bei der Ersterteilung müssen Sie einen Eignungsnachweis in Form eines betriebs- oder arbeitsmedizinischen Gutachtens bzw. MPU-Gutachtens und eines augenärztlichen Gutachtens vorlegen.

Befristung:

Die Klasse DE wird grundsätzlich nur in Kombination mit der Klasse D für max. 5 Jahre erteilt. Danach muss jeder Führerscheininhaber ein weiteres betriebs- oder arbeits-medizinisches Gutachten bzw. MPU-Gutachten und ein augenärztliches Gutachtens vorlegen. Erst nach Vorlage einer positiven Eignungsuntersuchung kann die Fahrerlaubnis für weitere 5 Jahre verlängert werden.

Sollten Sie hierzu noch Fragen haben, können Sie uns oder direkt einer unserer Kooperationspartner gerne persönlich kontaktieren.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 

So erreichen Sie uns:

Bahnhofsstraße 1
66663 Merzig